Das Kind von 3 – 6 Jahren

Das Kind von 3 – 6 Jahren

Kindergarten – Vorschulalter

Mit drei bis vier Jahren kann das Kind sich selbst anziehen und spielt auch schon mal alleine längere Zeit. Wenn das Kind den Kindergarten besucht, beschleunigt das die Entwicklung. Das Kind sucht sich Freunde und wird selbständiger.

Im Alter von sechs Jahren kann das Kind meistens fehlerfrei sprechen und Begriffe erklären, sich sein Brot alleine schmieren, bis zehn zählen, Farben und Formen benennen und Buchstaben nachzeichnen.

Meistens findet vor der Einschulung noch eine Prüfung statt. Das Kind wird von Ärzten und Pädagogen untersucht und seine Entwicklung überprüft. Das ist wichtig um festzustellen ob das Kind schon bereit ist für die Anforderungen des Schulalltags.

Das Kind entwickelt eine geschlechtliche Identität und versteht den Unterschied zwischen den Generationen.

Übersicht zu der Entwicklung zum 6. Geburtstag

➡ Sehen:
sortiert Längen, ordnet Mengen und Größen

➡ Handmotorik:
zieht sich an, zeichnet Objekte

➡ Körpermotorik:
mehrere Schlusssprünge vorwärts, Einbeinstand, Einbeinhüpfer vorwärts

➡ Sprache
beschreibt Bilder, beantwortet mehrere Fragen, zählt von 1 bis 10 und von 10 bis 1

➡ Hören:
unterscheidet Gegensätze wie z.B. kalt-warm, Körperteile wie Ellbogen, Knie, Ferse